D1-Verordnung ("Mini Reha")

Standardisierte Kombination von drei oder mehr Maßnahmen der Physiotherapie

Die D1-Verordnung ist eine begleitende Therapie zur Wiederherstellung Ihrer vollen Leistungsfähigkeit!

Sie haben die Möglichkeit nach einer OP oder nach einer Reha gezielt und effektiv etwas für Ihre Gesundheit zu tun!

Sie können Therapie und Berufstätigkeit kombinieren!

Die Standardisierte Heilmittelkombination D1 wurde mit den neuen Heilmittelrichtlinien 2001 eingeführt, um eine intensivere Beahandlung bei komplexen Schädigungsbildern sicherzustellen und die Synergieeffekte der Kombination von mindestens drei oder mehr zeitlich abgestimmten Behandlungen und deren Wirkungsweise in ihrer Gesamtheit zu nutzen.

Zu den hier vorgesehenen Heilmitteln dieser "Mini Reha" zählen:

  • Massage
  • Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik am Gerät (MTT)
  • Traktion (Schlingentisch)
  • Elektrotherapie
  • Wärmetherapie
  • Ultraschall
  • Kältetherapie

Der Schwerpunkt bei D1 liegt insbesondere bei der Behandlung aktiver und passiver Bewegungseinschränkungen mit Krankengymnastik, Manuelle Therapie und Trainingstherapie.

Regelbehandlungszeit: 60 Minuten

Anwendungsbereiche:

  • Bandscheibenvorfall und OP
  • Operationen mit Gelenkersatz (z.B. künstliches Schulter-, Hüft-, Kniegelenk)
  • Knie OP (z.B. Kreuzbandersatz)
  • Beckenfrakturen (Bruch)
  • Gelenkfrakturen und gelenknahe Frakturen (Brüche)
  • Sonstige Frakturen
  • Komplexe Sehnen-, Band- oder Gelenkschäden
  • Korsettversorgte Skoliosen
  • Entzündliche rheumatische Gelenkerkrankungen
  • Amputationen

Vorteil der D1-Verordnung:

Wir können Ihnen aufgrund des Rezeptes einen individuellen Behandlungsplan erstellen!

Das heißt, wir als Therapeut haben bei jeder Behandlung die Möglichkeit zu entscheiden welche Behandlungsarten momentan für Sie am sinnvollsten und effektivsten sind. Ihr Behandlungsplan wird durch Art und Dauer individuell erstellt und Ihrer aktuellen Gesundheitslage und Ihrem Therapieverlauf angepasst!

Ihre Behandlung wird effektiv und erfolgreich!

Fragen Sie Ihren Arzt!